Langue actuelle Aktuelle Sprache

Clique ici pour suivre l’un de nos blogs de festivals de cinéma

Internationale Filmfestspiele Berlin Französische Filmwoche, Berlin Semaine de la critique Cannes Französische Filmtage Tübingen / Stuttgart Festival Du Cinema Allemand

Perspektive Deutsches Kino 2010 – Filme in Bildern


Renn, wenn du kannst von Dietrich Brüggemann

Buddy-Komödie, Romanze und Coming-of-Age-Drama in einem: Ein Fast-Genrefilm von Neun Szenen-Regisseur Dietrich Brüggemann.


Glebs Film von Christian Hornung

Ihr Frisör hört Ihnen zu? Christian Hornung zeigt einen Frisör, der lieber selbst redet und dabei eine Geschichte erfindet. Seine Kundinnen sind die Testgruppe. Später soll daraus ein Drehbuch werden.


The Boy Who Wouldn’t Kill von Linus de Paoli

Ein postapokalyptisches Setting, wenig Dialoge, viele Gewehre: Sci-Fi meets Western und das alles auf Deutsch!


Hollywood Drama von Sergej Moya

In den USA ist alles aus Plastik, deutsche Filme handeln von Nazis. Was passiert, wenn Deutsche in den USA drehen?


Frauenzimmer von Saara Aila Waasner

Das Altern – eine Frage der Würde? Saara Aila Waasner porträtiert vier Prostituierte und ihren Umgang mit dem Älterwerden.


Cindy liebt mich nicht von Hannah Schweier

Nach Hollywood Drama der zweite Film im Programm mit Clemens Schick in der Hauptrolle. Hier in einem melancholischen Roadmovie auf der Suche nach der längst verlorenen Liebe (im Bild: Anne Schäfer).


Alle meine Väter von Jan Raiber

“Es fiel mir nicht schwer, dich als meinen Sohn zu sehen.” Jan möchte dennoch seinen leiblichen Vater kennenlernen und macht daraus einen Film. Er hat vorher Tarnation (2003) gesehen.


Narben Im Beton von Juliane Engelmann

“De facto haben wir schon einen Bürgerkrieg in Deutschland”, tönt es aus dem Fernseher. Plattenbausiedlung, traurige Gesichter, sozialer Realimus?


Lebendkontrolle von Florian Schewe

Ein Tag Ausgang vom Gefängnis. Die Kamera fokussiert Gerdy Zint, Hauptdarsteller aus Weltstadt (2008), in einem klassischen Plot.


Jessi von Mariejosephin Schneider

Viele Großaufnahmen und die Bedeutung des Off zelebriert Jessi. Ein abgeklärtes Mädchen wünscht sich ein anderes Leben, am Ende hat sie eine andere Frisur und ist noch ein Stück erwachsener.


Portraits deutscher Alkoholiker von Carolin Schmitz

Langsame Kamerafahrten und Schwenks über scheinbar leere Landschaften und Interieurs wie dieses. Aus dem Off hören wir die Lebensbeichten von Alkoholikern.


WAGs von Evi Goldbrunner, Joachim Dollhopf

Wohin die Männer gehen, da folgen sie: In VIP-Lounges und stylishen Boutiquen vertrödeln Dina (Vesela Kazakova) und Judith (Sonja Gerhardt) Geld und leere Zeit, während sich das Leben um ihre Männer dreht, die Stars von Hertha BSC Berlin.


Die Haushaltshilfe von Anna Hoffmann

Martina verlässt ihre slowakische Heimat, um in Baden-Württemberg als Haushaltshilfe bei einem alten Ehepaar zu arbeiten. Gemeinsam machen sie Spätzle nach den strikten Anweisungen der Hausherrin, die alles kontrollieren möchte.


Bedways von RP Kahl

Ein selbstreflexiver Kunstfilm voller Sex über das selbstreflexive Drehen eines Kunstfilmes voller Sex.